© Hanse Netzwerk Pädagogik - Bildung und Beratung e.V. / Steuernummer: 079/141/19787

Hanse Netzwerk Pädagogik

Medienpädagogik von der Ostseeküste!

Wir sind ein junger gemeinnütziger Verein aus Rostock, der sich mit der Medienbildung beschäftigt. Unser Ziel ist es, die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern im Umgang mit Medien zu unterstützen. Wir wollen die Arbeit und Freizeit mit den technischen Errungenschaften unserer Zeit (Smartphone, Tablet etc.) erleichtern und die daraus resultierenden Chancen und Risiken aufzeigen.

Deshalb entwickeln wir seit Mai 2017 unterschiedliche Projekte und Formate. So stehen wir in offener Beratung live und online für Eltern mit Erziehungsfragen im Umgang mit modernen Medien zur Verfügung. In Kitas und Schulen halten wir Vorträge und arbeiten gezielt Themen für Elternabende aus. Wir initiieren eigene Projekte, wie unsere neue medienpädagogische Plattform MedienMV, und nehmen an Tagungen und Arbeitskreises zur Verbesserung der Qualität in der Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern teil.

Der HaNeP Fachtag

"Elternberatung zur Mediennutzung"

Die Veranstaltung wurde durch den Kommunaler Präventionsrat der Hansestadt Rostock (KPR) finanziert.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Zusammenarbeit.

Unser Angebot

Materiallager

Presse

Mitglied werden

News

Interview mit unserem neuen Vereinsmitglied

 

David Seyboth

Wer bist du?

David Seyboth (22), Student für Informatik - Selbständig als Entwickler/Designer/Consultant

Seit ich klein bin ist mein Leben von drei Wesentlichen Dingen geprägt: Gemeinschaft, Bewegung und Technik. Als ich in der 3. Klasse war, entschied sich meine Familie Bereitschaftspflege zu machen, wir machten dies insgesamt 12 Jahre und hatten in dieser Zeit 30 Kinder im Alter von Neugeboren bis 4 Jahre. Mit 13 brachte ich mir das Programmieren bei und baute Webseiten, dies brachte mich später dazu ein Fachabitur in Richtung Informatik zu machen und jetzt auch Informatik zu studieren.


Trotz aller Vorurteile eines klassischen „Nerds“ liebe ich es mich zu bewegen, ich bin seit ich klein bin in mehreren Sportarten Privat und in Vereinen aktiv gewesen und mache bis heute immer noch mehrmals die Woche Sport. Zudem liebe ich es zu Reisen und neues zu entdecken, ich bin immer für ein Abenteuer zu haben.

 

Wie bist du zu HaNeP gekommen?

 

Bei einem gemeinsamen Treffen mit einem Freund am Stadthafen, erzählten Robert und Christian von HaNeP und "Guck doch mal!“. Nachdem wir uns ein bisschen ausgetauscht hatten, erkannten wir, dass ich eine gute Ergänzung für das Team wäre und vor allem im Technischem Bereich gut unterstützen könnte. Eine Woche später war dann ich Mitglied.

 

Was möchtest du mit HaNeP erreichen?

 

Mir ist es wichtig den Verein im inneren zu stabilisieren (Entlastung der Vereinsmitglieder) und auf weitere Projekte vorzubereiten, so dass in Zukunft mehr erreicht werden kann.
Zudem möchte ich mit HaNeP mehr den Jugendlichen und Kindern einen Gesunden Umgang mit Technik näherbringen und ihnen auch ein bisschen was von meiner Begeisterung für diese abgeben.

  • Facebook Social Icon